• bietet Lösungen & Innovationen
  • realisiert individuelle Vorstellungen
Durchdachte Innovationen

Durchdachte Innovationen

Bis in den Grenzbereich hinein souverän agieren.
Versprechen beweisen

Versprechen beweisen

Produktion, Montage, Termine und Ihr Ansprechpartner
Qualifizierter Holzbau

Qualifizierter Holzbau

Industrie, Handwerk, öffentl. Auftraggeber, Privatkunden
High-End Präzision

High-End Präzision

Wir veredeln den Werkstoff Holz zu einem High-End-Produkt.
Umfassende Qualität

Umfassende Qualität

Die Herrschaft über die Prozesse garantiert den Erfolg.
Kundenmonitor 2010

Kundenmonitor 2010

Unser substanzieller Unterschied aus Sicht unserer Kunden.

Die Gumpp & Maier GmbH beteiligt sich

an einem neuen Forschungsprojekt.

Das Kick Off Meeting hat am 24. Februar an der TU Wien mit Forschungspartnern aus Österreich, Schweden, Deutschland, Türkei, Slowenien, Chile und Brasilien stattgefunden.

Neues Forschungsprojekt

Projekt

Load Bearing Timber-Glass Composite Structures (LBTGC)

URBAN WOOD : Wood based construction for multi-storey buildings. The potential of adhesives bounded timber-glass composites as load bearing beams, columns, stiffening panels.

Projekt Partner

Austria:
TU Wien, Prof. Wolfgang Winter / Knapp Ltd. / Haas Fertigbau Holzbauwerk GmbH & CO. KG / Ziviltechniker Architekt Werner Hackermüller / Hermann Otto

Sweden:
Glafo AB / Linneaus University, Department of Civil Engineering / Södra Timber AB / Pilkington Floatglas AB / Sika Sverige / Glasbranschföreningen / NCC Construction AB / Stora Enso Timber AB /

Germany:
TU Dresden, Institute of Building Construction / Gumpp & Maier GmbH

Turkey:
Istambul Technical University, Faculty of Architecture / Turkish Timber Association (UAB) / Trakya Cam Sanayii A.S.

Slovenia:
University of Maribor, Faculty of Civil Engineering / Contemporary Building Design d.o.o. / University of Ljubljana, Facuty for Civil and geodetic Engineering

Chile:
P. Universidad Católica de Chile, Escuela de Arquitectuera

Brazil:
WoodMetal / AEC-SP Associacao Escola da Cidade, Facultade de Arquitectura e Urbanismo / Instituto de Pesquisas Tecnológicas / Penha Vidrios

Übergeordnetes Projektziel

Dieses Projekt soll ein Bausystem entwickeln, das aus Holz- und Glasabschnitten besteht. Es umfasst Design-Konzepte, Machbarkeitsstudien und Leistungsbewertungen der Komponenten, um die Gesamtleistung zu verbessern. Es beinhaltet auch die Entwicklung neuer Design-Berechnungen sowie die Optimierung der Fertigungsmethoden. Den innovativen Inhalt des vorliegenden Projektes bildet nicht die Verwendung von Holz und Glas in Kombination als ein zusammengesetztes Element – geklebte Glasfrontkonstruktionen in Kombination mit Holzelementen werden schon seit langer Zeit z. B. von Fensterherstellern angewendet. Doch in diesen traditionellen Lösungen hat das Glas keine statische tragende Funktion, es spielt nur die äußere Hülle. In diesem Projekt sollen jedoch Holz- und Glassektionen für tragende und stabilisierende Zwecke entwickelt werden.